MusicPlaylistRingtones

Von der CD "Unter Verdacht: ... anders lebe

Ich frag mich immer wieder
Warum es nur so ist
Warum der Mensch zum Teufel
So unglaublich feige ist
Macht es überhaupt noch Sinn
Dass man die Wahrheit sagt
Wenn die Mehrheit schweigt
Und nichts mehr hinterfragt

Doch ich werde weiterhin
so sein wie ich bin

Anders denken, anderes meinen
Anders sein und anders scheinen
Immer aussprechen, mein Unbehagen
Wofür ich stehe, nach Außen trage
Meine Meinung nie für mich behalte
Mein Gehirn niemals ausschalte
Dass ich niemals klein bei gebe
Anders bin und anders lebe

Schöne Worte sind nicht wahr
Und wahre Worte sind nicht schön
Es lebt sich doch viel einfacher
Die Wahrheit nicht zu sehen
Schöne Worte sind nicht wahr
Und wahre Worte sind nicht schön
Und es lebt sich einfacher
Taub durch das Leben zu gehen

Doch ich werde weiterhin
so sein wie ich bin

Anders denken, anderes meinen
Anders sein und anders scheinen
Immer aussprechen, mein Unbehagen
Wofür ich stehe, nach Außen trage
Meine Meinung nie für mich behalte
Mein Gehirn niemals ausschalte
Dass ich niemals klein bei gebe
Anders bin und anders lebe



Von der CD "Verdammtes Leben": Mehr als Musik

Als es angefangen hat
War ich nicht sehr groß
Doch seit vielen Jahren
Lässt es mich nicht mehr los
Es ist immer bei mir
Jeden neuen Tag
Und es begleitet mich sicher
In meinen Sarg

Denn es ist mehr als Musik
Mehr als das Aussehen
Und als alle Trends
Die irgendwann vergehen
Das ist mein Leben – Baby
Und egal was auch passiert
Ich habe Punkrock
In meinem Herzen tätowiert

Frauen kommen & Frauen gehen
Doch nur eines bleibt bestehen
Freunde kommen & Freunde gehen
Doch nur eines bleibt bestehen
Party`s kommen & Party`s gehen
Doch nur eines bleibt bestehen
Egal was kommt und geht
Punkrock bleibt bestehen

Denn es ist mehr als Musik
Mehr als das Aussehen
Und als alle Trends
Die irgendwann vergehen
Das ist mein Leben – Baby
Und egal was auch passiert
Ich habe Punkrock
In meinem Herzen tätowiert



Von der Maxi CD "Punkrock": Ich möchte gerne wissen

Man kann es nicht abstreiten
Denn es ist einfach wahr
Die Menschheit wird belogen
Betrogen Jahr für Jahr
Getäuscht von vorne bis hinten
Sodass man nicht versteht
Dass man nicht mehr nachdenkt
Was hier so vor sich geht

Kannst Du mir vielleicht sagen
Wer das alles kontrolliert
Ich möchte es gerne wissen
Damit ich die Welt endlich kapier`

Wer steuert all die Kriege
Die Krisen und den Hass
wer gönnt uns zwischendurch
Immer wieder etwas Spass
Wer ist Schuld am Hunger
Und am Elend dieser Welt
Wer profitiert von Schulden
Wer verwaltet all das Geld

Kannst Du mir vielleicht sagen
Wer das alles kontrolliert
Ich möchte es gerne wissen
Damit ich die Welt endlich kapier`



Von der CD „Einst Rebellen“: Einst Rebellen

Politiker einst Rebellen, jetzt versehen mit Macht
Der Frontenwechsel ging schlagartig über Nacht
Werden sich der herrschenden Meinung immer fügen
Keine Probleme damit das Volk weiter zu belügen
Hintergründig lenkt das Kapital die Geschicke des Staates
Andersdenkende bezeichnet man gerne des Hochverrates
Jeder Einzelne hat zu marschieren in die vorgegebene Richtung
Ausschluss aus der Gesellschaft droht als Ächtung

Nur mit gespaltener Persönlichkeit ist die Realität noch zu verdrängen
Das Geld hält die Welt in seinen schmutzigen Fängen
Arbeitet daher nur weiter auf das Ende der Menschheit hin
Doch ich verdamme Euren Wachstum und Gewinn

Was haben wir unseren Kindern noch zu vererben
Wie können wir verhindern, Ihr aller verderben
Die Selbstzerstörung ist längst in vollem Gang
Der Weg zur Einsicht wäre viel zu lang

Die Welt ist nicht so wie Sie uns gefällt
Wir können Sie nicht ändern aber uns selbst



Von der CD „Einst Rebellen“: Soll das alles sein

Ich kann fahren
Einen Mercedes oder BMW
Ich kann aufnehmen
Auf Video oder DVD
Ich kann essen
Mc Donald’s oder Burger King
Ich bin versichert
Allianz oder Deutscher Ring

Soll das schon alles sein
Soll das schon alles sein
In meinem Leben
Soll das schon alles sein
Soll das schon alles sein
In meinem Leben

Ich kann wählen
Schwarze, Grüne oder SPD
Ich kann schauen
Ob Premiere oder ARD
Ich kann entscheiden
Zwischen Boss und Calvin Klein
Ich kann verreisen
Zu zweit oder allein

Soll das die Freiheit sein
Soll das die Freiheit sein
Die Sie uns geben
Soll das die Freiheit sein
Soll das die Freiheit sein
In der wir leben



Von der LP/CD "Alles ist möglich": Gehirnwäsche

Mit dem Ziel zu überleben
Beginnt da neue Jahr
Der Kampf gegen die Ohnmacht
Ist immer wieder da
Die Themen dieser Zeit
Sind Fortschritt und Innovationen
Bald gibt es keine Kranken mehr
Man kann ja Menschen Klonen

Ref.: Die Gehirnwäsche läuft weiter
Stunde für Stunde, Jahr für Jahr
Ohne Rücksicht auf Verluste
Alles geht hier Schlag auf Schlag

Ein Welt in der die materiellen Werte
Die Menschenwürde unter sich begraben
Und nur im täglichen Rausch
Ist die Realität noch zu ertragen
Und täglich kann man es lesen
Ein neues Opfer dieser Zeit
Sie wollen nicht länger leben
Zum Freitod sind Sie bereit



Von der LP/CD "Alles ist möglich": Tellerrand

Ja alle wollen was tun
Ein Mensch der stirbt im Dreck
Dem nächsten ja dem half ich
Doch jetzt freß ich mich erst fett
Das Versprechen Ihnen zu helfen
Nur eine Illusion
Im Jahr 10,- DM spenden
Das ist der blanke Hohn

Und wenn die WTO die Welt regiert
MC Donalds und Co. weiter expandiert
Gilt für die Ausgestoßenen dieser Welt
Aufheben was vom Tellerrand fällt

Ja uns geht’s gut und so soll’s weiter sein
Unser Club ist reich wir lassen keinen mehr rein



Von der EP „Lust auf Kunst“: Ihr Programm

ab der geburt wirst du getrimmt, auf dein leben eingestimmt
im kindergarten das selbe spiel, der brave bürger ist ihr ziel
danach gibt dir der lehrer einen rat, nur ein angestellter vom deutschen staat
über ordnung und moral wird unterrichtet, auf die wahrheit wird gern verzichtet

sicher ist es schwer aufzustehen nein zu sagen und zu kämpfen
aber besser ist es, es zu versuchen als alles hinzunehmen

nach der schule keine rast, du weißt was du zu tun hast
die arbeitswelt ruft dich zu sich, ein ausruhen das gibt es nicht
ja und das ist Ihr programm, halte dich bitte auch daran
dann läuft sie ihre maschinerie, aus langeweile ordnung und demokratie



Von der CD „Verdammte Ignoranten“: Freundin

meine freundin sagt zu mir ich bring es nicht im bett
mensch ich racker wie ein irrer verausgabe mich komplett
immer komme ich als erster und sie kommt dabei zu kurz
ich geb mir solche mühe doch dann folgt der absturz

sie sagt mir mitten ins gesicht er ist viel besser als wie du

sie erzählt mit von dem typ den sie früher einmal hatte
von ewig geilem sex mit ihm auf seiner tollen matte
ich schau sie an und denke man ist die frau bekloppt
anstatt mich aufzubauen erzählt sie so einen schrott



nach oben